http://www.dichtungsschmiede.de


Die Wichtigkeit einer Dichtung fällt erst dann auf, wenn Maschinenstillstände, Ausfallzeiten oder Verunreinigungen auftreten.

Die
Dichtungsschmiede

entwickelt und fertigt Hochleistungs-Lippendichtungen, Rotationswellendichtungen
sowie Radialwellendichtringe, aus dem Werkstoff PTFE und PTFE-Compound.

Ferner fertigen wir
konventionelle Dichtungstypen, Hydraulikdichtungen und Sonderdichtungen
aus Elastomere, HPU, PTFE und Technischen Kunststoffen.

Unsere Hochleistungs-Dichtungen
werden individuell auf Einbauräume und Einsatzbedingungen angepasst.

Zudem beeinflussen wir das Leistungsprofil der Dichtung.
Beeinflusst wird das Verschleißverhalten, die Belastbarkeit, die Standfestigkeit
sowie die Temperatur- und Chemikalienbeständigkeit.

Somit erhalten Sie eine effiziente und qualitativ hochwertige Dichtung,
zu einem stimmenden Preis-Leistungs-Verhältnis!
hohe Verschleißfestigkeit, geringe Reibung und geringes Losbrechmoment
hohe chemische und thermische Beständigkeit
Einsatztemperaturen bei PTFE-Dichtungen von -70 °C bis +260 °C
hoher Wirkungsgrad und Wirtschaftlichkeit
Chemie- , Pharma-, Lebensmittel- und Kosmetikindustrie,
allgem. Maschinen und Werkzeugbau, Stahlindustrie, Verfahrenstechnik
Bäckereimaschinen     Stehlager
Fleischereimaschinen   Zentrifugen
Drehdurchführungen   Mühlen und Zerkleinerer
Förder- und Dosieranlagen   Abfüllanlagen
Aggregate in Pharmazie und Kosmetik   Rührwerke
Mischer und Separatoren   Gebläse und Ventilatoren
Reinigungs- und Sterilisationsvorgang   Pumpen
Werkzeugmaschinen   angetr. Werkzeuge
Maschinen mit hohen Drehzahlen   Getriebe
     

                                      

Schmier- und Kühlflüssigkeiten
Mineralische und synthetische Fette und Öle
Wasser- und Wasserdampf
harzige und pastöse Mischungen
aggressive und korrosive Chemikalien im flüssigen und gasförmigen Zustand
Granulate, Pulver und Flüssigkeiten im Lebensmittel- und Pharmaziebereich

FDA   BAM   ADI-free
3A Sanitary   Food regulation   ATEX

REACH-Verordnung, EU 10/2011 (1907/2006)
Lebensmittelrechtliche Bestimmungen - EG-Recht,
BGVO (BfR, LFGB) und FDA
RoHS-Richtlinie 2011/65/EU (RoHS 2)