html website templates


Die Wichtigkeit einer Dichtung fällt erst dann auf, wenn Maschinenstillstände, Ausfallzeiten oder Verunreinigungen auftreten.




Wellendichtringe aus PTFE


Wir entwickeln und fertigen
 

• Lippendichtringe
• Radial-Wellendichtringe  
• spezielle Rotationswellendichtringe
• spezifische und kundenindividuelle Dichtlösungen



Wir finden Lösungen bei

• Reibung
• hohen Drücken
• Anwendungen mit Schüttgütern
• kleinen Stückzahlen
• hohen Ersatzteilkosten
• vorzeitigem Verschleiß
• flüssigen oder hochviskose Medien



Unsere Kunden kommen aus folgenden Branchen

• Lebensmittel
• Chemie
• Pharma
• Maschinen- und Anlagenbau
• Engineering
• Automotive
• allgemeine Industrie



Unsere PTFE-Wellendichtringe haben entscheidende Vorteile

• große Wirtschaftlichkeit
• hoher Wirkungsgrad
• spezielle Dichtungsprofile (z.B. Hygienic Design / totraumfrei)
• hohe Verschleißfestigkeit
• geringe Reibung
• geringes Losbrechmoment
• hohe chemische und thermische Beständigkeit
• Einsatztemperaturen: von -70 °C bis +260 °C



FDA  /  EU   Konformität

Lebensmittelkonforme PTFE-Werkstoffe
• nach EU-Verordnung 10/2011
• nach FDA, Code of Federal Regulations, Titel 21 CFR § 177.15 50


ATEX

Für den ATEX-Bereich, verwenden wir für unsere Wellendichtungen spezielle PTFE-Compounds, die als geeignet zur Vermeidung des Aufbaus von elektrostatischen Aufladungen charakterisiert werden.

Daher tragen unsere Dichtungen, beim Einsatz in einer ATEX-Zone, zur Sicherheit Ihrer Anlage/Maschine bei.

 






 

                                    KONTAKT
 

                                    Phone:  +49 (0) 21 52 / 89 79 596
                                    E-Mail:    info@dichtungsschmiede.de


                                    Dichtungsschmiede GmbH
                                    Tackweg 9a
                                    47918 Tönisvorst
                                    Germany

 


Einsatzbeispiele

• Bäckereimaschinen
• Fleischereimaschinen
• Drehdurchführungen
• Förder- und Dosieranlagen
• Aggregate in Pharmazie und Kosmetik
• Mischer und Separatoren
• Reinigungs- und Sterilisationsvorgang
• Werkzeugmaschinen
• Maschinen mit hohen Drehzahlen
 




• Stehlager
• Zentrifugen
• Mühlen und Zerkleinerer
• Abfüllanlagen
• Rührwerke
• Gebläse und Ventilatoren
• Pumpen
• angetriebene Werkzeuge
• Getriebe
 



Medienbeispiele

• Schmier- und Kühlflüssigkeiten
• Mineralische und synthetische Fette und Öle
• Wasser- und Wasserdampf
• harzige und pastöse Mischungen
• aggressive und korrosive Chemikalien im flüssigen und gasförmigen Zustand
• Granulate, Pulver und Flüssigkeiten im Lebensmittel- und Pharmaziebereich